Newsroom

psX goes Scharmützelsee

Kürzlich fand unser jährliches Himmelfahrtsevent statt. Für vier Tage hieß es für die psX Familie:

Sonne, Wasser und Aktivitäten am Scharmützelsee!

Am Donnerstag machten sich 23 Kollegen aus ganz Deutschland auf den Weg in das a-ja Resort in Bad Saarow. Trotz der teilweise langen Wege kamen gegen Abend alle ohne weitere Probleme in Brandenburg an und so konnten wir ausgeruht in das Abenteuer Scharmützelsee starten.

Den Freitag fingen einige Kollegen sportlich an und drehten noch vor dem Frühstück eine Laufrunde am See entlang. Spätestens um 10 Uhr entging dann niemand mehr dem Morgensport, denn unsere Fahrradtour begann. Ziel war der Klettergarten, in dem wir drei Stunden lang Zeit hatten, unsere Schwindelfreiheit unter Beweis zu stellen.

Während der Eine sich im Stile des Männerballetts durch den Parkour kämpfte, schwangen sich andere zwischenzeitlich, wenn auch etwas unfreiwillig, mit dem Seil von einem zum anderen Baum. Zusätzlich zum sicheren Überqueren der Hindernisse, entdeckten wir ein holländisches Sprachtalent unter uns, das auf diese Weise die komplette Mannschaft unterhielt.

Für die nicht ganz schwindelfreien Mitarbeiter ging es in der Zwischenzeit zum Bogenschießen. Nach einiger Übung gelangen die ersten Volltreffer. Wenn es im nächsten Jahr statt Buffet eher Outdoor-Survival-Training heißen sollte, wissen wir schonmal wer den Jägertrupp anführt.

Nach kurzer Stärkung ging es vom Klettergarten aus mit dem Kanu zurück zum Hotel. Trotz eines fabelhaften Starts und geschickten Rammmanövern gegen Boot 3, gelang es der „MS Bounty“ nicht den Sieg nach Hause zu bringen. Unter den Motivationsrufen unseres Vertriebsleiters, die man vermutlich bis Berlin hörte, legte Boot 2 als erstes am Ufer an. Ehe es zum Abendessen ging, entspannten sich die meisten Kollegen im Schwimmbad und der Sauna des Hotels.

Mit klassischer Schwarmintelligenz wurde dann gezielt das verkehrte Restaurant angesteuert. Für weitere Bewegung zum richtigen Restaurant fehlte allerdings schlichtweg die Kraft und so wurde kurzerhand das Restaurant gewechselt. Bei einer Buffetauswahl von Angus-Rind über Süßkartoffelpommes hin zum Marshmallow-Eis in der Waffel, beschwerte sich darüber auch niemand. Nachdem die Mägen gefüllt waren ging es diesmal zielsicher zurück ins Hotel zur Bar.

Dort kapitulierte das Barpersonal des Hotels gegen halb eins, aber ein eingespieltes Team wie uns hält das natürlich nicht auf! In klarer Arbeitsteilung machte der Geschäftsführer einen nächtlichen Einkaufsbummel im 24/7 Shop, der Vertrieb eröffnete die Tanzfläche, der Werkstudent holte den Bluetooth Lautsprecher und so konnte der Abend weitergehen.

Nach einer etwas kürzeren Nacht (oder längeren Nacht, je nachdem wie man es sieht) startete unser Samstag mit einem Spaziergang zum örtlichen Golfplatz. Drei Stunden später hatten wir den Schnupperkurs beendet und durften für ein paar Löcher auf den richtigen Platz, um unseren inneren Tiger Woods rauszulassen. Auch wenn einige Bälle wohl nie wiedergefunden werden, waren auch viele gute Aktionen zu bewundern, so dass am Ende des Tages alle den Platz mit viel Spaß, aber erstaunlicherweise ohne Sonnenbrand, verlassen konnte.

Letzter Programmpunkt für das Wochenende bildete eine Bootstour über den Scharmützelsee. Schnell waren die Plätze auf dem Sonnendeck des Clubschiff 3000 belegt, es dauerte jedoch nicht sehr lange, bis der Sprung ins Wasser als bessere Alternative erkannt wurde. So wurde das Sonnendeck kurzerhand zur Tanzfläche umfunktioniert und das Schiffsdach fungierte als Sprungbrett in den See. Einige Stunden später legten wir am Ufer des Restaurants an, um dort beim Abendessen unter freien Himmel den Sonnenuntergang zu betrachten. Anschließend ging es mit dem Boot wieder zurück zum Hotel, wo alle mit einem letzten Drink auf das gelungene Wochenende anstießen und natürlich Liverpools Champions League Sieg genießen konnten.

Am Sonntagmorgen plünderten wir ein letztes Mal das Frühstücksbuffet und traten dann etwas erschöpft vom Programm, aber auch sehr zufrieden, die Rückreise an.

psX goes Scharmützelsee
Kürzlich fand unser jährliches Himmelfahrtsevent statt. Für vier Tage hieß es für die psX Familie: Sonne, Wasser und ...
psX auf der C&C Business Night in Lüneburg
Am Dienstag, den 11.6., fand in der IHK Lüneburg die diesjährige C&C Business Night statt. psX ist Kooperationspartner ...
Die psX Xperience Schulungsreihe
Der psX Gruppe ist es wichtig, ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter permanent weiterzubilden und eine sowohl fachliche als auch ...
psX Aktion Tue etwas Gutes
psX hatte am Ende des vergangenen Jahres den Wettbewerb „Tue etwas Gutes“ ins Leben gerufen. Mit diesem Wettbewerb ...
psX goes JobRad
Die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter und das Thema Nachhaltigkeit sind für uns bei der psX enorm wichtig. Deshalb haben ...
psX unterstützt interkulturellen Jungentreff BILLEBOGEN
„Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es“ Schon 2008 reifte innerhalb der psX der Gedanke Gutes zu ...
psX startet Kooperation mit studentischer Unternehmensberatung aus Lüneburg
  XING, kununu, facebook, Twitter & Co. ? Über welchen Social Media Kanal soll sich psX in Zukunft ...
Die Karriere-FAQs von psX: Wie Ihre Bewerbung gut bei uns ankommt
Die Karriere-FAQs von psX: Wie Ihre Bewerbung gut bei uns ankommt Vom Bewerbungsprozess bis zum Vorstellungsgespräch: Hier finden ...
Mein Weg zu psX
  Lars Raschdorf, Berater Wie war Dein Bewerbungsprozess? Professionell und freundlich - auf meine Bewerbung (kein nerviges Formular), ...
Interview mit Jan Haferkamp, Gründer der psX GmbH
  Wie kam es zur Gründung von psX? Die Gründung der psX entsprang der festen Überzeugung, dass komplexe ...
psX verstärkt Human Resources
Die Suche nach den besten Köpfen für psX übernimmt ab sofort Kerstin Behrends in ihrer Funktion als HR ...